Amour, sexe et mobylette

9.95 € inkl. 19% MwSt.
Artikelnummer: 379.21

Der Film Amour, sexe et mobylette (Liebe, Sex und Moped) widmet sich mithilfe des Themas Liebesbeziehung der AIDS-Problematik.

Über verschiedene Liebesgeschichten befasst sich der Film direkt mit den komplexen Veränderungsprozessen im heutigen Afrika. Konkrete Beispiele ziegen, welche Vorstellungen von Liebe, Paarbeziehung und Familienzusammenhalt in der Kindheit entstehen, wie sie sich mit mehr Lebenserfahrung verändern und wie diese Vorstellungen mit dem sozialen Gefüge, der religiösen Moral, der Sexualität und dem voran galoppierenden Phantom AIDS zusammenhängen.
Das Problem AIDS wird weniger mit Hinblick auf die gesundheitliche Prophylaxe als vielmehr mit Blick auf die zwischenmenschlichen Beziehungen angegangen. Der Film ermuntert dazu, Begriffen wie Respekt und Behütung - als Fundament der Liebesbeziehung und des sozialen Zusammenhalts - auf den Grund zu gehen. Der Film will auf diese Weise einen ungewohnten Blick auf ein Problem zu werfen, das den Menschen in Afrika massiv zusetzt.

SKU: 379.21

Film Informationen

Schnitt: 
Fracois Sculier
Musik: 
Yoni
Ton: 
Maria Silvia Bazzoli, Frédéric Bassolé
Kamera: 
Christian Lelong
Autor: 
Maria Silvia Bazzoli, Christian Lelong
Medien Typ: 
DVD
Regie: 
Maria Silvia Bazzoli, Christian Lelong
DVD Untertitel: 
de
en
Sprachfassung: 
fr
0
Eigene Bewertung: Keine