Herz aus Stahl

Auf der Suche nach einer lebenswerten Zukunft

14.95 € inkl. 19% MwSt.
Artikelnummer: 018.21

Braunkohletagebau in der Lausitz: Von 75000 Arbeitern vor 10 Jahren blieben noch 6000. Steinkohleregion Ruhrgebiet: Mit Stahl und Bergbau verließen bisher eine Million Menschen das am dichtesten besiedelte Gebiet Europas. Mit der Arbeit verloren sowohl die ländliche Lausitz wie der verstädterte Pott ihre Identität. Doch statt Agonie findet das Filmteam um Autor Martin Biebel gerade in diesen von der Industrialisierung extrem in Anspruch genommenen Regionen die Spuren eines neuen Bewusstseins - eines nachhaltigen Strukturwandels, der die normative Kraft von Wachstum, Arbeit und Sicherheit in Frage stellt und in ein neues Wertesystem eingliedert. Begriffe wie Kreislauf statt Wachstum, Schönheit und Langsamkeit erlangen zentrale Bedeutung im landschaftlichen und städtebaulichen Diskurs. Die Internationalen Bauausstellungen IBA-Emscher Park und Fürst Pückler prägen diesen neuen ganzheitlichen Umgang mit der Umwelt maßgeblich. Unter ihrer Regie erwachen Ruinen zu Leben, entstehen bizarre Landschaftsparks und lebenswerte Siedlungen - mitten in Deutschland. Der Film zeigt sie und die Menschen hinter der Vision in bestechenden Bildern.

SKU: 018.21

Film Informationen

Schnitt: 
Stefan Schmitt
Auszeichnungen: 
Prix Leonardo, Parma 2003 (Gold)
Ton: 
Laurent Desmetz
Kamera: 
Gerardo Milsztein
Autor: 
Martin Biebel
Produktionsfirma: 
fechnerMEDIA GmbH
Medien Typ: 
DVD
Laufzeit: 
43 Min.
Produktionsjahr: 
2000
Produzent: 
Carl-A. Fechner
Regie: 
Martin Biebel
Sprachfassung: 
de
en
0
Eigene Bewertung: Keine